Zur Suchfunktion wechseln Zum Inhalt

Unsere Receivables-Finance-Lösungen

Blick von oben auf Containerschiff

Im Bereich Receivables Finance bieten wir Ihnen individuell auf Sie zugeschnittene Lösungen zur Optimierung Ihres Working Capital an. Dabei betrachten wir im Receivables Purchase sowohl die Abnehmerseite, als auch im Supply-Chain-Finance die Lieferantenseite.

Ziel eines Unternehmens ist es, den Einsatz von Kapital möglichst effizient zu gestalten. Je kürzer Kapital gebunden ist, desto schneller ist es – zum Beispiel für Investitionen – verfügbar.

Unser Receivables-Finance-Angebot kombiniert Sicherheit und Liquidität für Sie und Ihre Geschäftspartner. So können Sie Ihre Position gegenüber Ihren Geschäftspartnern im In- und Ausland verbessern und wettbewerbsfähig bleiben, die Liquiditätsbeschaffung zwischen Handelspartnern beschleunigen sowie Ausfallrisiken bei Handelsgeschäften reduzieren.

Unser Leistungsangebot umfasst:

Forderungskauf

Mit unseren Forderungskauf-Programmen bieten wir einen regresslosen Ankauf Ihrer Forderungen (mit Bilanzentlastung). Dies kann im Rahmen eines Factoringprogramms eine Portfoliolösung sein. Darüer hinaus erarbeiten wir individuelle Forfaitierungslösungen, um Ihnen und Ihren Kunden spezielle Zahlungsstrukturen zu ermöglichen. Vorteile dabei sind, dass Liquidität freigesetzt und das Forderungsausfallrisiko auf die SEB übertragen wird. Dadurch können wichtige Finanzkennzahlen optimiert werden. Zusätzlich profitieren Sie vom internationalen Bankennetzwerk der SEB.

Supply-Chain-Finance (SCF)

Nutzen Sie Ihre finanzielle Stärke, um die Zahlungsziele gegenüber Ihren strategischen Lieferanten zu verlängern. Die SEB ermöglicht es Ihnen, mit Supply-Chain-Finance ausgewählten Lieferanten eine Finanzierungslösung anzubieten. Dadurch können erweiterte Zahlungsziele finanziert werden.

Kontaktieren Sie uns

Bei Fragen stehen Ihnen unsere Expertinnen und Experten gerne zur Verfügung.