01.09.2015 10:00

Verkauf von SEB Asset Management AG abgeschlossen

Die SEB AG hat den Verkauf ihrer Tochtergesellschaft SEB Asset Management AG, inklusive deren wesentlicher Beteiligung SEB Investment GmbH, planmäßig im dritten Quartal 2015 abgeschlossen.

SEB Asset Management AG managt für Investoren Vermögen und Immobilien im Volumen von rund 10 Milliarden Euro mit Schwerpunkten in Europa und Asien.

Käufer ist Savills plc, ein international tätiges Immobilien-Dienstleistungsunternehmen. Beide Parteien hatten sich im März dieses Jahres über die Transaktion geeinigt.
Für die SEB ist der Verkauf ein weiterer Schritt zur Konzentration auf die Kernkompetenzen, das Geschäft mit Unternehmen und institutionellen Kunden in Deutschland. In diesem Marktsegment strebt die Bank an, ihre Marktpräsenz weiter auszubauen.

Savills verwaltet nach dem Zukauf ein Vermögen von rund 17 Milliarden Euro und gehört damit nach eigenen Angaben zu einem der größten Investment und Asset Manager für Immobilien in Europa. Mit dem Kauf von SEB Asset Management AG wird Savills auch die Abwicklung der in Liquidation befindlichen offenen Immobilienfonds, darunter der SEB ImmoInvest, im Interesse der Anleger mit Umsicht und Professionalität fortsetzen.

Download Pressemitteilung