30.04.2019 10:35

SEB Frankfurt Branch beruft weitere Geschäftsleiter

Die SEB AB Frankfurt Branch hat drei weitere Mitglieder für ihr Geschäftsleitergremium berufen. Neben Country Head und CEO, Johan Andersson, komplettieren Jürgen Baudisch, Michael Leitzbach und Sakari Järvelä das Topmanagement der Bank.

Jürgen Baudisch verantwortet als Head of LC&FI (Large Corporates and Financial Institutions) alle Geschäftsbereiche in Deutschland. Ziel ist es, das Geschäft mit Unternehmen, institutionellen Kunden und gewerblichen internationalen Immobilieninvestoren in Deutschland weiter auszubauen und einen zusätzlichen Schwerpunkt auf die Beratung deutscher Kunden bei der Energiewende und im Bereich Investment Banking zu legen.

Michael Leitzbach leitet alle Kundenbetreuungsbereiche (Corporate Coverage) im Firmenkundengeschäft der SEB Frankfurt. Er steuert zudem den Aufbau eines Family-Office-Segments in Deutschland. Michael Leitzbach verantwortet damit den größten Kundenbetreuungsbereich im internationalen Geschäft mit Firmenkunden und ist Mitglied des Executice Managements der Division LC&FI, SEB Group. In dieser Funktion ist er zudem Mitglied des Aufsichtsrats der strategischen Standorte der SEB in Russland und der Ukraine.

Sakari Järvelä wird ab Anfang Mai für die Bereiche Loan Origination, Financial Strategy, Debt Capital Markets sowie für den geplanten Bereich Corporate Finance als Head of Investment Banking zuständig sein. Er wird seine Advisory-Kompetenzen nutzen, um die SEB auf dem deutschen Markt weiter als strategischer Berater im Bereich Investment Banking zu positionieren.