Nordic Outlook: Globales Wirtschaftswachstum trotzt politischen Unsicherheiten

In der aktuellen Mai-Ausgabe des Nordic Outlook analysieren die Volkswirte der SEB die weltwirtschaftliche Lage in Zeiten von politischen Unsicherheiten wie Wahlen in europäischen Ländern, Brexit oder Trump.

Ihre Kernaussagen:

  • BIP-Wachstum der OECD-Länder wird in diesem Jahr im Durchschnitt bei 2,1 Prozent liegen
  • Trump agiert weniger dogmatisch und pragmatischer als gedacht - zur Erleichterung der Partner
  • Chinesische Wirtschaft läuft auf Hochtouren, allerdings wird Peking die Kreditbedingungen verschärfen

Nicht bloße Hoffnung, sondern ein begründeter Optimismus wird die Weltwirtschaft in den Jahren 2017 und 2018 charakterisieren, so die Meinung der SEB Experten. Obwohl Konfliktniveaus eskaliert sind und die politischen Herausforderungen auf der Welt nicht kleiner werden, ist die protektionistische Rhetorik nicht mit der praktischen Politik identisch.

Lesen Sie hier den gesamten Nordic Outlook.